Warum es sinnvoll ist, einen SAP-Notfallbenutzer einzurichten

Ausfallzeiten sind für Unternehmen nicht nur ärgerlich, sondern auch ein Kostenfaktor. Als hilfreich hat sich hier ein Konzept mit einem SAP-Notfallbenutzer erwiesen.

Wann ist ein SAP-Notfallbenutzer sinnvoll?

Ein SAP-Notfallbenutzer ist wichtig, um flexibel auf unerwartete Ereignisse reagieren zu können, zum Beispiel wenn ein Mitarbeiter krank geworden ist und dessen Arbeit von jemand anderem erledigt werden muss. Oder wenn dringend wichtige Systemänderungen durchgeführt werden müssen − und der Key-User ist nicht verfügbar. Auch auf planerischer Ebene ist ein Berechtigungskonzept im Grunde unverzichtbar, denn so lässt sich ein Benutzer unkompliziert zuweisen, wenn der eigentliche Key-User vertreten werden muss.

Was gilt es bei der Einrichtung zu beachten?

Die Vergabe von erweiterten Rechten im Notfall sollte am besten für einen befristeten Zeitraum erfolgen. Optional sollte die User-Management-Lösung auch die Möglichkeit bieten, Rechte für eine einmalige Nutzung oder dauerhaft zu vergeben. Um beispielsweise dem Key-User zu zeigen, welche Schritte und Änderungen während seiner Abwesenheit erfolgt sind, ist eine interne Protokollierung von großer Bedeutung.

SAP-Notfallbenutzer einrichten und volle Zugriffskontrolle erhalten

In einer Notfallsituation wird manchmal vorschnell SAP_ALL vergeben. Mit der Vergabe erweiterter Rechte an jeden Benutzer im Netzwerk steigt allerdings auch die Möglichkeit für Datenmissbrauch. Eine weitere Schwachstelle an dieser Vorgehensweise ist, dass die Vergabe zunächst auf unbestimmte Zeit erfolgt. So kommt es vor, dass vergessen wird, die Vergabe anschließend wieder zurückzunehmen. Doch das muss nicht sein. Der SIVIS Emergency Manager bietet ein sicheres Zugriffsmanagement − und damit die Grundlage für die Nutzung des SAP-Notfallbenutzers.

SIVIS bietet zuverlässige User-Management-Lösung an

Mit dem Compliance-Check sorgt SIVIS für mehr Sicherheit in jedem SAP-System. Anhand der SAP-Protokolle lassen sich die vergebenen Berechtigungen in der Revision überprüfen. Eine Echtzeit-Analyse verschafft außerdem einen Überblick über alle Aktivitäten und deckt mögliche Verstöße rechtzeitig auf. Mithilfe des Emergency Managers werden die zuständigen Mitarbeiter automatisch benachrichtigt.

Ein SAP-Notfallbenutzerkonzept ist daher heutzutage unverzichtbar, um Ausfälle und mögliche Folgekosten zu vermeiden. Die SIVIS unterstützt Sie bei der Beratung und Implementierung eines Notfallkonzepts. 

 

 
Scroll to Top

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

Skip to content