S/4HANA Migration für Ihr Berechtigungskonzept

Bereiten Sie Ihr Berechtigungskonzept auf S/4HANA vor

Was passiert mit dem Berechtigungskonzept nach der S/4HANA Migration? Die S/4HANA Migration betrifft auch die SAP-Berechtigungskonzepte der Unternehmen. Diese müssen angepasst oder gar neu angelegt werden. Die Sorge um Datenverluste und Betriebsausfälle schwingt bei den Verantwortlichen mit. Wir setzen genau da an, wo es kompliziert und unsicher wird. Wir unterstützen Sie, damit Ihr SAP-Berechtigungskonzept zu S/4HANA passt.

S/4HANA Berechtigungskonzepte

Was bedeutet S/4HANA für Ihr Berechtigungskonzept?

Beim Upgrade zu SAP S/4HANA handelt es sich um ein neues Produkt, nicht um eine Erweiterung der ursprünglichen ERP Software. In SAP S/4HANA werden Transaktionen teilweise gestrichen oder durch neue Transaktionen und SAP Fiori-Apps ersetzt. Dies hat SAP in einer „Simplification List“, die über 1000 Seiten umfasst, für jede Anwendung bzw. jeden Funktionsbereich, bereitgestellt. Die Umstellung auf die neuen Transaktionen erfordert auch wesentliche Änderungen in Ihren Rollen und den zugehörigen Berechtigungsobjekten.

Dies bedeutet, dass das bestehende Berechtigungskonzept optimiert bzw. anteilig neu gestaltet werden muss. Die Veränderungen durch die Einführung von S/4HANA bedeuten nicht nur hohe Zeitaufwände, sondern können auch zu erheblichen Lücken in Ihren Berechtigungen führen, die Sie ohne professionelle Unterstützung nur schwer beheben können.

Der SIVIS S/4HANA Quick Check

Ist Ihr SAP-Berechtigungskonzept S/4HANA kompatibel?

Machen Sie den SIVIS S/4HANA Quick Check

Mit dem SIVIS S/4HANA Quick Check stellen wir fest, welche Änderungen Ihrer Rollen notwendig sind, um Ihr SAP-Berechtigungskonzept für S/4HANA vorzubereiten. Sie erhalten einen vollständigen Bericht über Änderungen, die notwendig sind, damit Ihr SAP-Berechtigungskonzept S/4HANA kompatibel wird. Außerdem liefern wir Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen. Dabei ergeben sich zwei Möglichkeiten – das Berechtigungskonzept anzupassen oder es komplett neu zu gestalten. Wir analysieren Ihr bestehendes SAP-Berechtigungskonzept und empfehlen Ihnen anschließend einen der beiden Ansätze.

Vorbereitung auf die S/4HANA Migration der SAP-Berechtigungen

Wir bereiten Ihr SAP-Berechtigungskonzept auf S/4HANA vor

Neuaufbau des SAP-Berechtigungskonzepts für die S/4HANA Migration (Der Greenfield Ansatz)

Eine Möglichkeit ist es, das SAP-Berechtigungskonzept komplett neu zu aufzubauen. Dies erfolgt anhand der funktionalen Vorgaben des SIVIS Role Reference Managers. Dafür werden die zu vergebenden Rollen Schritt für Schritt aus anderen Projekten an Ihre Vorgaben angepasst. Somit erfolgt der Aufbau des neuen SAP-Berechtigungskonzeptes auf Basis Ihrer rollenbezogenen Jobprofile.

Aufbereitung des SAP-Berechtigungskonzepts für die S/4HANA Migration (Der Brownfield Ansatz)

Passen Sie Ihr bestehendes Berechtigungskonzept an. Dafür werden die Rollen untersucht und die notwendigen Anpassungen am Rollendesign dargestellt, um die S/4HANA Zielrollen zu erstellen. Hierzu erfolgt eine Analyse auf Basis der SAP „Simplification List“. Somit ist eine schnelle Anpassung Ihrer SAP-Rollen möglich.

S/4HANA Überarbeitung Ihres SAP-Berechtigungskonzeptes

SIVIS unterstützt Sie individuell bei der Überarbeitung Ihres
SAP-Berechtigungskonzeptes

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es keine Schablone gibt, die für jedes Unternehmen passt. Jedes Unternehmen hat andere Voraussetzungen und somit auch andere Herausforderungen. Diese gilt es zu verstehen und zu analysieren. Daraus leitet sich dann eine passende Vorgehensweise ab. Mit unserem Prozess stellen wir sicher, dass nichts übersehen wird und garantieren einen reibungslosen Ablauf.

S/4HANA Migration Ihres SAP-Berechtigungskonzeptes​

Unsere Herangehensweise an die S/4HANA Migration Ihres SAP-Berechtigungskonzeptes

SIVIS unterstützt beide Ansätze und hilft mit dem SIVIS S/4HANA Migrationsservice die Berechtigungen auf Schwächen, Risiken und Verstöße zu durchleuchten. Anschließend werden auf Basis der Analysen notwendige Änderungen umgesetzt und die neuen Rollen mit Hilfe der produktiven Testsimulation optimiert. Diese werden durch ständiges Ergebnis-Monitoring der Testszenarien angepasst. Durch Einsatz der SIVIS Suite ist der Aufwand des Migrationsprojekts besser abzugrenzen und die Umstellung leichter zu bewältigen, so dass die Planungssicherheit auf Ihrer Seite ist und Ihr Berechtigungskonzept auch dauerhaft den Anforderungen gerecht wird.

Module der SIVIS Suite für die S/4HANA Migration Ihres Berechtigungskonzeptes

SIVIS Module für die Entwicklung eines Berechtigungskonzeptes nach der S/4HANA Migration

Bis zu einer bestimmten Unternehmensgröße kann ergänzend zum SIVIS Extension Manager noch mit SAP-Bordmitteln wie der PFCG gearbeitet werden. Je umfangreicher die Zielsysteme, Buchungskreise oder Benutzerzahlen jedoch sind, umso mehr ist auch hier ein Tooleinsatz der SIVIS Manager sinnvoll.

SIVIS Extension Manager

Der SIVIS Extension Manager unterstützt bei der SAP-Berechtigungsvergabe, indem er passende SAP-Berechtigungen findet und zuordnet. Dafür zeichnet er aus, welche Transaktionen, Objekte und Werte von den einzelnen Benutzern tatsächlich genutzt werden. Daraus ermittelt er, welche Berechtigungen für welche Rollen notwendig sind und liefert eine Trefferliste mit geeigneten Vorschlagswerten. Die anschließende Realisierung erfolgt ohne manuellen Aufwand. Dadurch wird aufwendige Analysearbeit gespart und die Entwicklung des neuen Berechtigungskonzeptes wird beschleunigt.

SIVIS Compliance Manager

Parallel prüft der SIVIS Compliance Manager, ob es sich hierbei um kritische Kombinationen der Berechtigungen handelt, die aufgelöst oder mit integriert werden müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr neues Berechtigungskonzept Compliance konform ist.

Die Vorteile der SIVIS Produkte

Häufige Fragen zum S/4HANA Berechtigungskonzept

Mit dem S/4HANA Quick Check. Damit erfahren Sie innerhalb kürzester Zeit, wie Ihr Berechtigungskonzept angepasst werden muss, um S/4HANA kompatibel zu werden. Sie erhalten einen Bericht mit allen notwendigen Änderungen sowie konkreten Handlungsempfehlungen, die individuell zu Ihrem Unternehmen passen.

Mit der Einführung des SAP S/4HANA wird das bestehende Datenmodell grundlegend geändert. Hiervon sind auch die Rollen und Transaktionen betroffen, welche bei einer Migration berücksichtigt werden müssen. Rein technisch funktioniert es nicht, dass ein altes Berechtigungskonzept aus SAP-R3, ERP, ECC in S/4HANA übernommen wird.

SIVIS übernimmt auch angefangene Projekte und hilft Ihnen weiter. SIVIS bereinigt Ihre Eigenentwicklung und sorgt für ein S/4HANA kompatibles SAP-Berechtigungskonzept.

Scroll to Top

Ihre Vorteile auf einen Blick

Fordern Sie eine persönliche Live-Demo an und erfahren Sie mehr über unsere Anwendungen und Services. Egal ob Identity Management, Risk Management, Compliance, Lizenzen,  Berechtigungen oder ein anderes SAP-Sicherheitsthema.
Wir haben die passenden Lösungen für Ihr Unternehmen.

Live-Demonstration anfordern

* Indem Sie unten auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, stimmen Sie zu, dass die SIVIS GmbH die angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihnen die angeforderten Inhalte bereitzustellen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Skip to content