Wirtschaftsprüfer

Zu den Berufsgrundsätzen der Wirtschaftsprüfer zählen Unabhängigkeit, Gewissenhaftigkeit und Verschwiegenheit. Diese externen Prüfer untersuchen die Finanzberichterstattung eines Unternehmens auf Fehler im Rahmen einer Wirtschaftsprüfung. Sie dient der Information, Zahlungsbemessung und Feststellung eines korrekten Steuerausweises. Eine Wirtschaftsprüfung wird immer im Auftrag des Unternehmens selbst durchgeführt. Dabei gilt es für den Wirtschaftsprüfer zu klären, ob die Standards der Rechnungslegung erfüllt sind, die für das Unternehmen gelten. Die regelmäßige Wirtschaftsprüfung hat eine besondere Bedeutung für Unternehmen, die nach ihrer Rechtsform und Unternehmensgröße zur Bilanzierung und doppelten Buchführung verpflichtet sind. Ein positives Prüfergebnis bei einem Jahresabschluss kann vom Wirtschaftsprüfer uneingeschränkt oder eingeschränkt erteilt aber auch – schlimmstenfalls – komplett verweigert werden.

Haben Sie noch Fragen?

Sie möchten mehr Informationen? Gerne beraten wir Sie persönlich! Füllen Sie dazu das Kontaktformular aus, wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer:  +49 721 665 93 00