Medienbrüche

Medienbrüche beinhalten immer die Gefahr der Verfälschung und verlangsamen die Informationsbearbeitung. Ein Medienbruch entsteht beispielsweise, wenn Informationen manuell erfasst werden müssen. Das kostet Zeit und erhöht die Wahrscheinlichkeit für Tipp-Fehler, was wiederum die Qualität mindert. E-Business soll helfen, Medienbrüche durch Integration der Geschäftsfunktionen entlang der Wertschöpfungskette zu vermeiden. Das reduziert Transaktionskosten und macht Unternehmen wettbewerbsfähiger.